Herr, Jesus Christus, zu wem soll ich gehen?
Du hast Worte des ewigen Lebens.

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist.
Wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen

Komm, Heiliger Geist,
du Geist der Wahrheit, die uns frei macht.
Du Geist des Sturmes, der uns unruhig macht,
Du Geist des Mutes, der uns stark macht.
Du Geist des Feuers, das uns glaubhaft macht.
Komm, Heiliger Geist,
du Geist der Liebe, die uns einig macht.
Du Geist der Freude, die uns glücklich macht.
Du Geist des Friedens, der uns versöhnlich macht.
Du Geist der Hoffnung, die uns gütig macht.
Komm, Heiliger Geist!

Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, sodass ihr immer noch Furcht haben müsstet, sondern ihr habt den Geist der Kindschaft empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater! Der Geist selber bezeugt unserem Geist, dass wir Kinder Gottes sind.
Röm 8,15-16

Fühle ich mich wirklich als ein Kind Gottes? Bin ich bereit, mich vom Heiligen Geist durchdringen zu lassen und zu sagen: „Abba, Vater!“?

Zusammen mit allen, die in dieser Novene beten, wende ich mich an den Vater:

Abba, Vater, ich vertraue dir alle wirtschaftlichen Opfer diese Pandemie an, alle, die ihre Arbeit verloren haben, alle, deren Geschäft bankrott gegangen ist, dass sie die Hoffnung nicht verlieren.

Abba, Vater, ich vertraue dir alle Pfarreien und Seelsorgeeinheiten in der Romandie und der französischsprachigen Welt an, dass ihre Gläubigen wachsen in der Heiligkeit.

Abba, Vater, ich vertraue dir unsere Welt an und unsere katholische Kirche, dass wir die Dynamik der Solidarität und der Spiritualität bewahren können, die uns in diesen Wochen des Lockdowns erfüllt hat.

Lasset uns beten, wie Gott uns zu beten gelehrt hat.

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft
und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen

 

Der Herr segne uns, er bewahre uns vor Unheil und führe uns zum ewigen Leben. Amen.